Die Artesian Bar in London

Die Londoner Artesian Bar befindet sich neben dem  Langham Hotel direkt an der belebte Oxford Street. Die Location serviert rund 400 verschiedene Cocktails – manche werden ganz edel in Gefäßen aus Spiegelglas serviert.

Klassik trifft auf Moderne

Das Foyer ist in hellem Marmor gehalten. Der Barraum wirkt ungewöhnlich, mit seinen sehr hohen Decken und dem altarähnlichen Tresenbereich. Es gibt keine Barhocker. Gestaltet wurde der Raum von den Designer von David Collins Studio. „Chinese Chippendale“ nennen diese ihren eigenwilligen Stil, der durch die zahlreichen überall im Raum versteckte Schmetterlingssymbole auflockert wird.

© smh.com.au

Der Drink des Hauses

Der Drink des Hauses ist der Artesian Rum Punch. Dieser enthält gereiften Rum aus Venezuela, Calvados, Williams Birne und frisch gepresste Ananas. Die Cocktails werden effektvoll serviert: Bei dem einen flammt ein getränkter Zuckerwürfel auf, bei einem anderen strömt aus einer Teekanne aromatisierter Rauch als Duftnote über den Cocktail. Die Darbietung und Zusammenstellung der Getränke und die gigantische Rumauswahl erledigt Alex Kraten. Zusätzlich ist er auch Preisträger in mehreren Cocktailwettbewerben.

einer der vielen anderen Artesian Cocktails

Charmanter Service

Aber man sollte sich nicht auf die Cocktails alleine beschränken. Neben dem interessanten Raumgefühl, dem ungewöhnliche Design bietet die Artesien Bar auch einen charmanten Service. Dieser hält für Hungrige asiatische Gerichte bereit und serviert feine Dim Sum Körbchen oder Sushi.

Foto credits: © smh.com.au

Tags: , ,